Bischof emeritus

Bischof em. Joachim Vobbe (+ 26. Juli 2017)

9. Bischof des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland war Bischof em. Joachim Vobbe. Seit seiner Emeritierung am 20. März 2010 bis zu seinem Tod am 26. Juli 2017 war er der Altbischof des Bistums.

Sein Leitspruch lautete:
Gott ist größer als unser Herz. (1 Joh. 3,20)

Persönliche Daten

Joachim Vobbe wurde am 5. Januar 1947 geboren und starb am 26. Juli 2017 in Königswinter. 

Am 14. Juni 1972 war er zum Priester geweiht worden. Er war verheiratet und hatte zwei Söhne (geboren 1981 und 1983). In unser Bistum kam er 1977. Zunächst war er Pfarrer in Blumberg und den Randengemeinden, danach 12 Jahre Pfarrer in Offenbach am Main, zuletzt als Dekan von Hessen. Die 52. Ordentliche Bistumssynode 1994 wählte ihn zum Nachfolger von Bischof em. Dr. Sigisbert Kraft und damit zum 9. Katholischen Bischof der Alt-Katholiken in Deutschland.

Die außerordentliche Bistumssynode am 07. November 2009 in Mannheim wählte seinen Nachfolger, den Regensburger Pfarrer Dr. Matthias Ring, zum 10. Bischof des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland, der am 20. März 2010 in Karlsruhe die Bischofsweihe empfing.

Veröffentlichungen des verstorbenen Altbischofs Joachim Vobbe finden Sie unter „Verlautbarungen und Predigten“ sowie im „Shop“ auf dieser Website.